Leichtathletikgemeinschaft Bamberg - Freude an Bewegung!

Brenda Kebeya siegt in Aschau, Gersthofen und Kersbach

Zum Jahresausklang lieferte Brenda Kebeya einige hochwertige Ergebnisse ab.

Beim 10. Aschauer Vorsilvesterlauf über 5km lief Brenda 17:29 min und wurde damit Siegerin in der Frauenkonkurrenz. Einen weiteren Sieg holt sie sich beim 52. Internationaler LEW Silvesterlauf in Gersthofen. Über 9,7 km benötige sie 34:24 min. Auch beim Dreikönigslauf in Kersbach war sie schnellste Läuferin.

45. Silvesterlauf im Bamberger Hain

Zum Jahresausklang fand der 45. Silvesterlauf-Jogginglauf der LG Bamberg im Luisenhain statt. Milde Temperaturen und eine fast trockene Strecke boten den zahlreichen Läufern und Läuferinnen aus der Welterbestadt und Umgebung ideale Voraussetzungen, um sich sportlich vom alten Jahr zu verabschieden.

Altstadtrat und Bamberger Sprintlegende Ewald Mehringer schickte pünktlich um 14 Uhr beim Regnitzwehr groß und klein auf die knapp drei Kilometer lange Hainrunde. Ohne offizielle Zeitnahme wurden dann eine, zwei, drei oder sechs Runden absolviert. Unter den Teilnehmern befanden sich neben lokalen Ausdauer-Profis wie Roland Wild und Mario Wernsdörfer, die zum Jahresabschluss noch mal Tempo machten, aber auch eine Vielzahl laufbegeisterte Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Teilnehmerstärkste Gruppen waren wieder einmal die Läufer und Läuferinnen vom SC Kemmern und der LG Veitenstein. Aber nicht nur der sportliche Aspekt steht beim Bamberger Silvesterlauf im Mittelpunkt. Er bietet auch eine willkommene Möglichkeit sich mit Freunden und Bekannten zu treffen und gemeinsam das alte Jahr ausklingen zu lassen. CS

Bamberger Leichtathleten/innen in der deutschen Bestenliste

Wie alle Jahre erscheinen zum Jahreswechsel in der olympischen Kernsportart Leichtathletik die verschiedenen landes- bzw. altersspezifischen Bestenlisten. Auch dieses Jahr können Athleten/innen aus dem Raum Bamberg auf eine außergewöhnliche Leistungsbilanz zurückblicken.

Wie schon letztes Jahr schaffte es Naomi Krebs von der LG Bamberg erneut an die Spitze der deutschen Bestenliste. Stand sie letztes Jahr im Weitsprung auf Platz eins, führt sie dieses Jahr das Ranking im Hürdenlauf der U16 an. Auf Grund ihrer herausragenden Leistung wurde die deutsche Vizemeisterin der W15 über 100 Meter Hürden auch in den Nachwuchskader des Deutschen Leichtathletik Verbands berufen. Über 100 Meter steht die vielseitige Bamberger Gymnasiastin auf Platz sechs und im Weitsprung auf Platz 18 im nationalen Vergleich. Erst vor wenigen Tagen zeigte sie erneut ihr Sprinttalent. Beim Sprintcup in Fürth lief sie neuen bayerischen Hallenrekord über 60 Meter in 7,69 Sekunden. Abgerundet hat Naomi das Jahr mit zwei weiteren oberfränkischen Rekorden (100 Meter/80 Meter Hürden). Mit Julia Weber hat es eine weitere Schülerin der LG Bamberg unter die Top 10 der deutschen Bestenliste geschafft. Im Speerwurf der W14 steht die neue bayerische Rekordhalterin mit dem 500 Gramm schweren Speer auf Platz fünf und im Diskuswurf auf Platz 15. Eine weitere hochklassige Nachwuchswerferin aus der Domstadt ist Anna Güthlein. Die achte der deutschen U18 Meisterschaften im Speerwurf steht auf Platz 18 in ihrer Altersklasse. Das hervorragende Ergebnis Bamberger Werferinnen rundet Lehramtsstudentin Simone Schramm ab. Die bayerische Frauenmeisterin im Speerwurf kam auf Platz 51 bzw. 52 im Kugelstoßen der Frauen in Deutschland. Ein weiteres Aushängeschild der diesjährigen Bamberger Leichtathletiksaison ist Brendah Kebeya. Sie lief nicht nur vier neue oberfränkische Rekorde sondern fand (als ausländische Starterin) Erwähnung in der deutschen Bestenliste. Ihre Leistungen können im Marathonlauf auf Platz fünf, im Halbmarathon auf Platz sieben, bei den 10km auf der Straße auf Platz sechs und über die 5000m auf der Bahn auf Platz 23 in Deutschland eingeordnet werden. Dass der Raum Bamberg, Heimat weiterer starker Läuferinnen ist, zeigen die Leistungen von Sandra Haderlein und Elvira Flurschütz (SC Kemmern). Sie schafften es im Marathonlauf auf Platz 21 bzw Platz 31 in Deutschland. Ihr männliches Pendent finden die starken Langstrecklerinnen in Mario Wernsdörfer. Im Halbmarathon steht er auf Platz 18 und im Marathon auf Platz 21. Er hatte dieses Jahr seine Schwerpunkte auf Laufmannschaftswettbewerbe für seinen Arbeitgeber gelegt. Mit der Mannschaft der bayerischen Polizei im Marathon wurde er Vizeeuropameister. Mit Johannes Weiser von der IFA Nonstop Bamberg hat es ein weiterer Langstreckler in die Bestenliste geschafft: Platz 46 über 100 km. Darüber hinaus gab es noch eine Reihe erfreulicher Platzierungen in anderen Wettbewerben, besonders für den Nachwuchs

Auf Platz 31 brachte es Eva Dorsch in ihrem ersten Jahr in der U18 über 400 Meter, die neben dem anspruchsvollen Lauftraining noch Basketball in Kemmern gespielt hat. Eine längere Verletzung hat Anna Hirt dieses Jahr beeinträchtigt. Die letztjährige DLV-Kaderathletin kommt 2018 auf Platz 23 über 5000 Meter in der U20. In den Hindernisbestenlisten können wir Jonathan Vogels in der U18 über 2000 Meter (Platz 39) sowie Pascal Bottler über die 3000 Meter Hindernis (Platz 28/Junioren) finden. Last but not least soll Jakob Löblein erwähnt werden. Er kam im Hochsprung der U18 auf Platz 42 in Deutschland. Aber nicht nur Einzelsportler aus dem Raum Bamberg stehen in der deutschen Bestliste. In den Staffelwettbewerben finden sich die talentierten Schülerinnen der U16. Julia Barth, Anna Barth und Theresa Andersch schafften es auf Platz 23 mit der 3x800 Meter Staffel. In der U20 kommen Sarah Andersch, Anna Hirt, Eva Dorsch und Annika Lang mit der 4x400 Meter Staffel auf Platz 32. Platz 31 gab es für Camilo Fischer, Samuel Düsel, Christian Baumgartl und Leo Seubold ebenfalls über die 4x400 Meter (U20). CS

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Die Vorstandschaft der LG Bamberg wünscht allen LG`lern, Freunden und Förderern frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Für die neue Saison allen Athleten und Athletinnen viel Erfolg und Gesundheit.

LG-Kurier 2018

Der LG Kurier 2018 ist erschienen. Die gedruckte Version gibts dann bei euren Trainern/innen oder wie immer beim beim Silvesterlauf.

Außerdem steht auch wieder eine Onlineversion zur Verfügung.

 

Viel Freude beim Lesen.

LG-Kurier 2018
LG Kurier 2018.pdf
PDF-Dokument [36.7 MB]

Bamberger Bestenlisten - aktualisiert

Die Bamberger Bestenlisten für die Altersklassen der Männer/Frauen, Jugend und Schüler/innen wurden von Alfred Kotissek aktualisiert.

Zu den Bestenlisten

Naomi Krebs läuft bayerischen Rekord über 60 Meter/W15

Beim Sprintcup in Fürth läuft Naomi Krebs neuen bayerischen Hallenrekord über 60 Meter in der W15. Die Uhr blieb bei 7,69 Sekunden stehen.

Trainingsangebot für Kinder beim SV Waizendorf

Die Leichtathletik-Abteilung des SV Waizendorf sucht für die Gruppe der 8- bis 11-jährigen noch sport- und bewegungsbegeisterte Kinder. Bei einem fachkompetenten Training erlernen die Kinder die Grundlagen der Leichtathletik wie Laufen, Springen, Werfen. Durch die vielfältigen Wettkampf- und Bewegungsformen kommt keine Langeweile auf. Dabei werden alle Komponenten der Motorik und der konditionellen Fähigkeiten wie Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer und Beweglichkeit gefördert.

Die Trainingszeiten sind in der Aurachtal-Halle Stegaurach ab Oktober:

                     Dienstag:   15.45 bis 17.00 Uhr

Interessierte bitte bei A.Dörfler Tel. 57326 / doerfleralbert@gmail.com melden!

 

Besucher seit 19. Juni 2010